Lets get digital

Seminar: Konstruieren mit Kunststoffen

Veranstaltungsart

Weiterbildung

Veranstaltungsdatum

00:00 - 23:59 Uhr

Veranstaltungsort

DHBW Stuttgart Campus Horb
Florianstraße 15
72160 Horb a. N.

Veranstalter

Steinbeis-Transferzentrum

Referent/in

Dipl.-Ing. (mult.) Hans-Peter Pollak
Prof. Dr.-Ing. Bernhard Rief

Themenfeld

Qualitätssicherung

Investition

brutto: 1094,80 Euro (inkl. MwSt.)

Anmeldeschluss

-


Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Oliver Keßling

Institut für Kunststoff- und Entwicklungstechnik IKET

Telefon: +49 (0) 7451 / 521- 132
o.kessling@iket-horb.de


Kunststoffe sind als Konstruktionswerkstoffe nicht mehr weg zu denken. Sie ermöglichen die wirtschaftliche Realisierung von komplexen Formteilen in integraler Bauweise.

Anhand zahlreicher Beispiele wird gezeigt, wie Bauteile werkstoff- und fertigungsgerecht gestaltet werden können. Konstruktionen mit Kunststoffen bieten oft eine Reihe technischer und wirtschaftlicher Vorteile. Fast in jedem technischen Bereich werden Kunststoff-Konstruktionen eingesetzt. Das Konstruieren mit Kunststoffen ist für die meisten Konstrukteure mit Maschinenbau-Fachwissen bei weitem noch kein vertrautes Metier. Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern das notwendige Wissen zu vermitteln, um thermoplastische Formteile kompetent konstruieren, berechnen und beurteilen zu können.

Zielgruppe:

Ingenieure und Techniker aus den Bereichen Entwicklung, Konstruktion, Werkzeugkonstruktion, Projektmanagement, Qualitätssicherung und technischer Einkauf

Inhalte:

Einführung

Beeinflussung der Formteilqualität

  • Schwindung
  • Toleranzen
  • Einfallstellen und Verzug
  • Bindenähte

Kunststoffgerechtes Gestalten von Spritzgießteilen

  • Wandstärken
    – Minimale Wandstärken
    – Gleichmäßige Wandstärken
  • Bombierung von Flächen
  • Verrunden von Ecken
  • Gestaltung von Rippen
  • Entformschrägen
  • Hinterschneidungen
  • Einlegen von Metallteilen
  • Kostenoptimierte Formteilgestaltung

Dimensionierung von Kunststoffformteilen

  • Berechnung von Kunststoffformteilen
  • Analytische Berechnungsverfahren
  • Bauteilauslegung mit PC-Programmen (mit Beispielen)
  • FEM-Berechnungen
    – Funktionsweise von FEM
    – Gegenüberstellung verschiedener Systeme
    – Lineare und nichtlineare FEM
    – Bauteilberechnung mit unterschiedlichen Vernetzungsstrategien

Fließtechnische Auslegung von Formteilen

  • Vorgehensweise beim Erstellen einer Füllstudie
  • Wichtige Gestaltungsregeln
  • Grenzen der Füllsimulation
  • Projektbeispiele

Verbindungstechniken

  • Schraubverbindungen (mit Beispiel)
    – Metrische Schraubverbindungen
    – Verbindungen mit selbstschneidenden Schrauben
  • Schnappverbindungen (mit Beispielen)
    – Grundsätzliches
    – Schnapparmverbindungen
    – Torsionsschnappverbindungen
    – Ringschnappverbindungen
    – Ringartige Schnappverbindungen
    – Kugelschnappverbindungen
  • Filmgelenke (mit Beispiel)
  • Pressverbindungen (mit Beispiel)
  • Kunststoffschweißen
    – Heizelementschweißen
    – Ultraschallschweißen
    – Vibrationsschweißen
    – Laserschweißen
  • Kleben
    – Festigkeit von Klebeverbindungen
    – Konstruktive Klebenahtgestaltung

AGB und Datenschutzerklärung


Ich bin damit einverstanden, dass mein Name (inkl. Titel) und der Name meiner Institution auf der öffentlichen Teilnahmeliste erscheinen. * (Angabe erforderlich)


Einverständniserklärung Bild- und Videoaufnahmen * (Angabe erforderlich)
Bitte beachten Sie, dass bei dieser Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen angefertigt werden und das Bild- bzw. Videomaterial ggf. im Internet, auf den von TechnologyMountains, der IHK SBH bzw. von seinen Kooperationspartnern betriebenen Seiten, in Sozialen Medien oder in Publikationen zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht wird.


Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von § 4 LDSG i. V. m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DS-GVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Der Widerspruch ist zu richten an: info@technologymountains.de
Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere die Informationen gem. Art. 13, 14 DS-GVO finden Sie unter
https://technologymountains.de/datenschutz/

Ihre Daten werden im Rahmen der Veranstaltungsorganisation gespeichert und elektronisch verarbeitet.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder


AGB und Datenschutzerklärung

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder