Lets get digital

L

Lean Innovation ist ein Innovationsmanagement-System, welches Unternehmen helfen soll schneller und ohne viel Verschwendung innovieren zu können, indem Fehler im Innovationsprozess oder allgemeinen Geschäftsmodell gefunden und behoben werden. Dabei orientiert sich Lean Innovation an folgenden Grundsätzen:

  • Der Mensch steht zentriert, also im Mittelpunkt
  • Probleme und schlechte Ideen sollen gesucht und schnell erkannt werden
  • Ideen sollen schnell in einen Prototyp umgesetzt und richtig getestet werden
  • Flexibilität

Der Grundgedanke der Methode ist, dass das Finden eines Problems auf dem Markt oder im Betrieb vorerst wertvoller ist als die Behebung dieses. Es sollen lieber mehrere Lösungen getestet werden, anstatt gleich an der Ersten festzuhalten.

Kundenanforderungen fordern einen immer höheren Grad an Individualisierungen von Produkten. Als Losgröße 1 wird die individuelle Einzelfertigung bezeichnet. Die digitale Vernetzung ermöglicht es mittlerweile in verschiedenen Bereichen eine Losgröße 1 zu mit der Serienfertigung vergleichbaren Kosten zu produzieren. Losgröße 1 wird auch als strategisches Ziel betrachtet. Man kann so Kundenansprüchen maximal gerecht zu werden. Zudem sieht man in ihr das Potenzial für mehr Produktion an Hochlohnstandorten, weil für individualisierte Produkte eine höhere Zahlungsbereitschaft besteht.