Lets get digital

H

Hackathon ist eine Wortschöpfung aus „Hack“ und „Marathon“ und beschreibt eine kollaborative Soft- und Hardwareentwicklungsveranstaltung. Innerhalb der Dauer dieser Veranstaltung sollen gemeinsam nützliche, kreative oder unterhaltsame Softwareprodukte hergestellt werden bzw. Lösungen für gegebene Probleme gefunden werden. Die TeilnehmerInnen setzen sich aus unterschiedlichen Disziplinen zusammen, um möglichst innovative Produktlösungen zu finden. Hackathons finden Einsatz als Open Innovation Methode im Rahmen von Prototypentwicklungen oder als Plattform für Fortbildung und Ideentausch. Dem eigentlichen Hackathon geht häufig ein Impulsvortrag zu den relevanten Fachthemen voraus. Er kann mit anderen Formaten wie Workshops kombiniert werden.

Die HTS 2025 ist ein Projekt der Bundesregierung zur Förderung von Innovationen und arbeitet anhand drei Handlungsfeldern:

Die bedarfsorientierte Förderung und Forschung in den Bereichen “Gesundheit und Pflege”, “Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Energie”, “Mobilität”, “Stadt und Land”, “Sicherheit” und “Wirtschaft und Arbeit 4.0” (-> Handlungsfeld 1)

Deutschland soll die nächste technologische Revolution anführen und somit an seinem Wohlstand festhalten. Dafür soll in Aus- und Weiterbildung sowie in die Förderung neuer Technologien investiert werden. (-> Handlungsfeld 2)

Durch Schaffung von Freiräumen für Neues und für Zusammenarbeit sollen Möglichkeiten aufgezeigt und Unterstützung angeboten werden, um somit möglichst viele Unternehmen und Forscher mit in den Prozess des technischen Fortschrittes einzubeziehen. (-> Handlungsfeld 3)

Als Hochtechnologie (auch Spitzentechnologie oder Hightech gennant) bezeichnet man Technologie, die sich auf dem neusten technischen Stand befindet und der höchsten Qualität entspricht. Des Weiteren versteht man darunter eine Technologie, die von einem Unternehmen früher marktreif gemacht und dort angeboten wird als von dessen Konkurrenten auf dem Gebiet. Spitzentechnologie findet sich unter anderem in den Wirtschaftsbereichen der Automobilindustrie, Biotechnologie, Computertechnik, Luft- und Raumfahrttechnik oder der Pharmazie und Medizintechnik häufig wieder.

Eines der weltweit größten Förderprogramme für Innovation und Forschung und Nachfolge Projekt von “Horizont 2020”. Das Programm wird von drei Pfeilern gestützt:

Pfeiler 1 – “Wissenschaftsexzellenz”, bestehend aus dem Europäischen Forschungsrat (ERC), der Marie-Sklodowska-Curie Maßnahmen (MSCA) und anderen Forschungsinfrastrukturen.

Pfeiler 2 – “Globale Herausforderungen und industrielle Wettbewerbsfähigkeit Europas”; Dazu zählen Cluster verschiedener Forschungseinrichtungen wie zum Beispiel “Gesundheit”, “Digitalisierung, Industrie und Weltraum”, “Zivile Sicherheit und Gesellschaft” oder “Klima, Energie und Mobilität” vereint unter einer gemeinsamen Forschungsstelle (JRC).

Pfeiler 3 – “Innovatives Deutschland”, wozu der Europäische Innovationsrat (EIC), die Europäischen Innovations-Ökosysteme und das Europäische Innovations- und Technologieinstitut (EIT) gehören.

Ziel von Horizont Europa ist es, die europäische Wissenschaft zu verbessern, durch die Förderung von Projekten und der Zusammenarbeit an diesen. Das Rahmenprogramm soll ab 2021 für sieben Jahre lang laufen und mit 100 Mrd. Euro gefördert werden.

Der Hype Zyklus beschreibt die Phasen der öffentlichen Aufmerksamkeit, die neue Technologien, innovative Produkte oder Dienstleistungen bei deren Einführung durchlaufen. Der Zyklus lässt sich als Kurve darstellen, die zunächst exponentiell ansteigt um dann nach einem Maximum ebenso stark wieder zu fallen. Der ersten Phase des Überenthusiasmus folgt also ein Tal der Enttäuschung. Nach einem Zwischenminimum steigt die Kurve erneut an, allerdings nicht mehr so steil. Auf einem neuen höheren Niveau pendelt sie sich schließlich ein. Sie beschreitet also einen gewissen Pfad der Erkenntnis, der auf höherem Niveau in eine Gleichgewichtslage kommt. Vereinfacht ausgedrückt illustriert der Hype Zyklus die erste Euphorie und Enttäuschung einer Innovation. Nach diesen Phasen ist der eigentliche Wert einer Neuen Technologie oder Dienstleistung abzuschätzen und die öffentliche Wahrnehmung pendelt sich entsprechend ein. Diese Einschätzung hilft Strategien bei der Evaluierung von Marketingmaßnahmen und zeigt zukünftige Richtungen der Innovationen an. Unternehmen können so besser einschätzen, zu welchem Zeitpunkt ein Unternehmen investieren soll und wann es noch zu früh ist.